SmartID Privacy Policy

SmartID Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Kontaktangaben

RTM Systems AG
Industriestrasse 20
CH-5242 Lupfig

info@rtm.ch

Präambel und Geltungsbereich

Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als «Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für die Verwendung der Vorliegenden App (RTM Smart ID). Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Datenschutz

Die geltenden Rechtsgrundlagen gemäss der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden eingehalten. Persön­liche Daten werden streng vertrau­lich behan­delt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

In der Schweiz: Gestützt auf Artikel 13 der schwei­ze­ri­schen Bundes­ver­fas­sung und die daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mungen des Bundes (Daten­schutz­ge­setz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privat­sphäre sowie auf Schutz vor Miss­brauch ihrer persön­li­chen Daten. Wir halten diese Bestim­mungen ein. Persön­liche Daten werden streng vertrau­lich behan­delt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben.

Nachfolgende persönliche Daten werden für die Funktionalität der App benötigt: Bei der Nutzung der App zur Öffnung eines Schlosses wird ein Schlüssel (Public Key) an das Schloss gesendet, um die Berechtigung festzustellen und gegebenenfalls das Schloss zu öffnen. Der Zeitpunkt des Öffnungsversuches, bzw. Der Öffnung des Schlosses, das Schloss und der Public Key werden zu Sicherheitszwecken protokolliert. Der Public Key kann einer Person eindeutig zugeordnet werden. Die Dauer der Speicherung ist vom betreffenden Schliessystem abhängig.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:

  • Für die Gewährleistung der Funktionalität der App, im Speziellen zur Feststellung der Berechtigung für die Öffnung eines Schlosses, nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Standortdaten

Die App verwendet Bluetooth, auch im Hintergrund, damit Türschlösser erkannt und geöffnet werden können. Abgesehen davon werden keine Standortdaten erhoben und verarbeitet.